img

Die beste Lohnabrechnungs Software für Industrieunternehmen

Du steckst jeden Monat viele Arbeitsstunden in die Lohnabrechnung?! Unterschiedliche Nacht- und Feiertagszuschläge sorgen bei Dir in Kombinationen mit Überstunden für Kopfzerbrechen?! Dafür bietet flair die optimale Lösung!
Buche eine Demo
img

Einfache Kombination diverser Entgeltmodelle

In der Regel gibt es in Industrieunternehmen mit Schichtbetrieb viele unterschiedliche Entgeltmodelle. Mit flair lassen sich diese einfach kombinieren. Du definierst einmal die einzelnen Regeln und weist den Fachkräften ihr entsprechendes Modell zu - schon übernimmt flair jegliche Rechnungen.
Buche eine Demo
img

Praktische Exportfunktionen aus Salesforce

flair speichert alle Daten zentral in Salesforce ab. Aufgrund dessen hast Du mehrere Exportfunktionen, die Dir bei der weiteren Arbeit mit Deiner Lohnabrechnungen helfen. Alle üblichen Dateitypen für aktuelle Buchhaltungs-, Payroll- oder Steuersoftwares werden unterstützt. Exportiere die gefilterten Daten mit nur wenigen Klicks.
Buche eine Demo
img

Automatische Zuschläge

Durch den Schichtbetrieb und Arbeit an Sonn- und Feiertagen kommt es zu Zuschlägen, die zusätzlich zum normalen Entgelt ausgezahlt werden. Damit es dabei nicht zu Unstimmigkeiten kommt, übernimmt flair alle Berechnungen und integriert die Daten direkt in die Lohnabrechnung.
Buche eine Demo
img

Erstellen übersichtlicher Reports

Das Speichern der Daten in Salesforce hat wesentlich mehrere Vorteile als die Erleichterung der Arbeit für die Buchhaltung und Steuerberater. Du kannst darüber hinaus im Handumdrehen Reports erstellen, die Dir dabei helfen Effizienzlücken oder offene Potenziale zu erkennen. Mit flair hast Du damit stets den Überblick über die Kostenstruktur Deines Personals.
Buche eine Demo

Fragen und Antworten

Kann man mit flair die Lohnabrechnung exportieren?

Ja, mit flair kann man die Lohnabrechnung ganz einfach exportieren. Das ist sowohl als PDF und Excel möglich als auch in anderen Formaten kompatibel mit anderer Buchhaltungs- und Payrollsoftware.


So kannst du den Auszahlungsbetrag ganz einfach exportieren und die Lohnzahlung pünktlich tätigen.

Sind Zeiterfassung und Gehaltsabrechnung bei flair verbunden?

Bei diesen Themen zeigt sich, dass flair eine echte All-In-One HR Plattform ist. Die Integration von der Zeiterfassung in die Gehaltsabrechnung läuft reibungslos.


Die erfassten Stunden werden automatisch an die Lohnabrechnung weitergeben. Bei diesem Transfer werden auch Fehlzeiten, Überstunden und ähnliches beachtet.


Dabei sparen besonders große Unternehmen mit vielen Angestellten Unmengen an Zeit. Wenn man jeden Monat händisch die Stunden von Hunderten Mitarbeiter:innen übertragen muss, kostet das nicht nur viel Zeit, sondern wird auch für Frust sorgen. Denn bei diesen Maßstäben lässt es sich nicht vermeiden, dass Fehler geschehen.

Braucht man Software für die Lohnabrechnung?

Natürlich konnten Unternehmen schon Gehälter zahlen, bevor es Software für die Entgeltabrechnung hab. Doch es gibt viele Gründe dafür, weshalb ein Großteil der Unternehmen inzwischen auf die digitalen Unterstützer zählt.


Kleine Unternehmen sollten sich lieber auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Da würde es zu viele Kapazitäten kosten, eine richtige Lohnbuchhaltung zu schaffen. Trotzdem sollten die Gehälter selbstverständlich ausgezahlt werden und dabei auch alle Abzüge nach den richtigen Steuerklassen beachtet werden.


Eine einfache Möglichkeit wäre natürlich das Outsourcen. Durch das Auslagern an externe Anbieter scheint man den Aufwand im Haus zunächst zu minimieren. Doch entstehen dadurch schnell relevant hohe Kosten, die besonders bei den noch überschaubaren Umsätzen von mittelständischen Unternehmen nennenswert zu Buche schlagen.


Außerdem findet die Kommunikation des externen Anbieters mit den Angestellten in der Regel über Manager oder ähnliches im Unternehmen ab. Dadurch kann zum einen Unmut auf die Organisation entstehen, weil man denkt, die Fehler in der Auszahlung seien ihnen zuzuschreiben als auch doch größerer Aufwand als erwartet, da doch jeden Monat immer wieder Probleme auftreten, die man zu lösen hat.


Die Auslagerung an ein externes Lohnbüro ist also auch nicht, die wunderbare Lösung, die man sich vielleicht erhofft hat.


Die einmalige Einstellung einer Software kann auch recht aufwändig sein. Doch wenn man sich dafür einmal eine:n Berater:in ins Haus holt, die:der das sorgfältig und den Vorschriften entsprechend erledigt, war es das auch für lange Zeit mit dem Aufwand.


Sobald man einmal die Vorlagen erstellt hat, muss man monatlich nur noch minimal Zeit in die Lohnabrechnung stecken und schon haben alle Mitarbeiter:innen sowohl ihre Dokumente als auch ihr Geld.


Dabei kann man alle Details wie die für die Berufsgenossenschaften relevanten Angaben, Zusatzbeiträge oder ähnliches integrieren, damit man es nicht jeden Monat händisch angeben muss.


Doch nicht nur KMUs sollten eine digitale Unterstützung bei der Gehaltsabrechnung in Betracht ziehen. Besonders große Unternehmen mit vielen Angestellten und vermutlich vielen Spezialfällen sollten einer Softwarelösung vertrauen.


Wenn man jeden Monat hunderte oder gar tausende Gehälter auszahlen muss, dann lässt sich das nicht mehr mit Excel und einfachem Online Banking stemmen.


Deshalb sparen die meisten Unternehmen unabhängig von ihrer viel Zeit und Kapazitäten, wenn sie sich durch eine Softwarelösung bei der Lohnabrechnung helfen lassen.


Dadurch und durch die Tatsache, dass Probleme mit den Mitarbeiter:innen und dem Finanzamt dadurch minimiert werden spart man unmittelbar Geld.


Deshalb sollte nun klar sein, dass man natürlich nicht verpflichtet ist, sich eine Software zuzulegen. Dennoch gibt es gute Gründe, weshalb sich die Welt der Lohnbuchhaltung weiterentwickelt hat und auf diese Entwicklungen sollte man auch zurückgreiffen.

Ist es möglich bei der Gehaltsabrechnung Boni zu beachten?

Mit flair kannst du bei der Gehaltszahlung Boni verrechnen. Du musst in deiner Vorlage definieren, was für Abzüge wann anfallen und schon musst du dir bei der Lohnabrechnung keine Gedanken machen, ob die Abgaben den Vorschriften entsprechen.


Dabei ist vollkommen egal, was der Grund für den Bonus war. Es ist egal, ob man gute Leistungen, das Anwerben eines neuen Mitarbeiters aus dem Freundeskreis oder ein Jubiläum belohnen möchte - niemand muss sich den Kopf über die steuerlichen Aspekte zerbrechen.

Ist die Gehaltsabrechnung mit flair auf gewisse Länder beschränkt?

Bereits in der EU gibt es viele unterschiedliche steuerliche Regelungen und Ansprüche and die Gehaltsabrechnung, die man beachten muss, je nachdem in welchem Land man arbeitet bzw. anstellt.


Somit ist die Frage “Entspricht die Lohnabrechnung mit flair den lokalen Vorschriften?” absolut legitim. Sie ist jedoch genauso einfach zu beantworten: ja!


Wie bereits erwähnt, ist flair absolut frei konfigurierbar und kann sich perfekt an deine Bedürfnisse anpassen.


Deshalb kannst du für unterschiedliche Länder ganz einfach die Vorgaben in den Templates angeben, sodass sie zukünftig bei der Abrechnung beachtet werden.


Wenn du einmal all die Felder wie Geldwerte Vorteile, Sachbezüge, betriebliche Altersvorsorge, Kinderfreibeträge und Solidaritätszuschlag implementiert hast, musst du dir die nächste Zeit keine Gedanken mehr darüber machen, da sie automatisch berechnet werden.


Dadurch ermöglicht dir flair außerdem die Lohnabrechnung mehrerer Länder zentral von einem Standort mit einer Software zu machen.


Durch die freie Konfigurierbarkeit kannst du einfach all die Vorlagen anlegen und dann bei der Gehaltsabrechnung entsprechend anwenden. So bleibt der Aufwand minimal, die lokalen Kenntnisse können sich auch auf die Grundlagen beschränken und trotzdem kann man effizient zentral arbeiten und auszahlen.

Entspricht flair der Gewerbeordnung (GewO)?

Solltest Du alles korrekt angelegt haben, entspricht die Form der Gehaltsabrechnung mit flair der Gewerbeordnung (GewO).


Laut der GewO muss der Arbeitgeber bei der Lohnabrechnung einige Informationen und Stammdaten angeben. Mit flair kannst du deine Vorlagen so konfigurieren, dass die Abrechnung genau den Vorgaben entspricht.


Vollkommen egal ob Kirchensteuer, Lohnsteuerabzug, Lohnsteuerklasse oder Nettolohn - im Export werden dann alle notwendigen Angaben aufgelistet und differenziert.


So kann man sich bei geringen Aufwand sicher sein, dass die Lohnabrechnung den aktuellen lokalen Vorgaben entspricht.

Kann flair unterschiedliche Arbeitsmodelle bei der Gehaltsabrechnung beachten?

Du kannst deine Vorlagen für die Lohnabrechnung vollkommen frei erstellen. So sind Aushilfsstellen, Minijobs oder Teilzeitkräfte überhaupt kein Problem mehr.


Beim einmaligen Anlegen der neuen Vorlagen muss du Freibeträge, Zuschläge, Abrechnungszeitraum und so weiter angeben, dann wird das Arbeitsentgelt zukünftig automatisch und wie gewünscht berechnet.


Wenn die Angaben alle korrekt eingestellt wurden, dann entsprechen die Dokumente auch den Vorschriften.


Diese Konfigurierbarkeit ist besonders bei Industrieunternehmen praktisch, bei denen es häufig diverse Anstellungsformen mit Aushilfen, Saisonarbeitern, Schichtkräften und vielen mehr gibt.


Am Ende des Monats muss man dann nicht mehr viele Stunden in die Gehaltsabrechnung stecken, sondern kann ganz einfach die erstellten Vorlagen nutzen, um so die die richtigen Gehälter auszuzahlen.

Ist flair DSGVO konform?

Es ist uns sehr wichtig, dass mit persönlichen Daten vertraulich umgegangen wird. Deshalb haben wir flair absolut DSGVO konform aufgebaut.


Nur die persönlichen Ansprechpartner haben Zugriff auf die Gehaltsabrechnungen. Außerdem ist die Datenstruktur von Salesforce bereits so angelegt, dass man sich keine Sorgen um Datenlecks nach Außen machen muss. Die Informationen sind nur für die Augen sichtbar, für die sie gedacht sind.


Dennoch sind statistische Auswertungen möglich. Durch anonymisierte statistische Daten, kann man mit flair auf einfachstem Wege Reports und Visualisierungen erstellen, die einem sowohl dabei helfen, die aktuelle Situation zu verstehen als auch die zukünftige Strategie zu planen.

Kann man die Berechnung von Überstunden einstellen?

flair ist vollkommen frei konfigurierbar und so auch der Umgang mit Überstunden. Du das Vorgehen präzise definieren und so wird es dann auch automatisch in der Finanzbuchhaltung umgesetzt.


Es ist vollkommen egal, ob sich die Überstunden ansammeln sollen und man dann die Möglichkeit hat sie abzubauen oder, ob man sie sich mit angepassten Stundenlohn auszahlen lassen darf.

Bereit für den nächsten Schritt?

Melde dich für eine unverbindliche 30 minütige Demo an und entdecke wie Flair deine HR Abteilung automatisiert und du dich zu 100% auf das richtige Wachsen deiner Mitarbeiter fokussieren kannst.

Buche eine Demo

Wir nutzen Cookies

flair nutzt Cookies um Nutzerverhalten besser zu verstehen. Beim weiteren Nutzen der Webseite stimmst du dem zu.

Klicke hier um mehr zu erfahren. X